The wishlist name can't be left blank
Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. - Mehr Informationen - Weiter
Ihr Webbrowser (Internet Explorer) wird nicht mehr unterstützt
Update browser More information
My Cart 0
Qualität
Qualität Überprüft und zertifiziert
service
service 24x7 Die Basis unseres Service
flexible
flexible immer eine passende Lösung
support
+31 (0)38 - 30 32 700

Zum ersten mal bestellen?

Login-Daten anfordern

Sind Sie schon Kunde?

Klicken Sie hier, um sich anzumelden

X-Ringe

X-ringe


X-Ringe sind doppelt wirkende Vierlippendichtungen mit einem Querschnittsprofil eines X. Der X-Ring erhält seine Dichtfunktion durch Einbau und Verdichtung in einem axialen oder radialen Einbauraum. Die dichte Funktion wird durch den mittleren Druck verstärkt.


Anwendungsbereiche

X-Ringe ähneln einem O-Ring. Sie dienen beispielsweise als radiale und axiale Abdichtung von Deckeln, Buchsen und Flanschen oder als Abdichtung von Kolben und Kolbenstange, rotierenden Wellen und abgedeckten Schneckenbewegungen. X-Ringe werden hauptsächlich für dynamische Anwendungen verwendet, da sie weniger vorgespannt werden müssen als O-Ringe und somit weniger Reibung erzeugen. Auch oft für statische Anwendungen und für Hin- und Herbewegungen verwendet.


Vorteile X-Ring:

  • Optimale Dichtfunktion durch bessere Druckverteilung
  • X-Ringe erfordern eine geringe radiale Vorspannung, was zu einer geringeren Reibung führt
  • Keine Beeinträchtigung der Membran, da die Dichtung zwischen den Dichtlippen liegt
  • Große Stabilität in dynamischer Anwendung, da der X-Ring nicht in die Nut rollt


Material:

NBR

  • gute chemische Beständigkeit gegen Mineralöle und Fette, Hydrauliköle H, HL, HLP
  • schwer entflammbare Flüssigkeiten HFA, HFB, HFC bis ca. + 50 ° C und Wasser bis maximal + 80 ° C

FKM

  • gute chemische Beständigkeit gegen Mineralöle und Fette, synthetische Öle und Fette, Motoren-, Kardan- und ATF-Öle bis ca. + 150 ° C, Kraftstoffe, 
  • schwer entflammbare Flüssigkeiten HFD, aliphatische, aromatische und chlorierte Kohlenwasserstoffe und Wasser bis max. + 80 ° C
  • FKM ist sehr witterungs-, ozon- und alterungsbeständig, lässt wenig Gas durch (eignet sich hervorragend für Vakuumanwendungen) und ist chemikalienbeständig
Loading