The wishlist name can't be left blank
Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. - Mehr Informationen - Weiter
Ihr Webbrowser (Internet Explorer) wird nicht mehr unterstützt
Update browser More information
My Cart 0
Qualität
Qualität Überprüft und zertifiziert
service
service 24x7 Die Basis unseres Service
flexible
flexible immer eine passende Lösung
support
+31 (0)38 - 30 32 700

Zum ersten mal bestellen?

Login-Daten anfordern

Sind Sie schon Kunde?

Klicken Sie hier, um sich anzumelden

OS-A13

Radialwellendichtringe OS-A13


Beschreibung


  • elastomerummantelter Außendurchmesser, glatt
  • ohne Zugfederunterstützung der Dichtlippe auf Wunsch auch rillierter Außendurchmesser möglich, Bauform OS-G12
  • Schutzlippe gegen Eindringen äußerer Verschmutzungen (Staub, Schmutz,…)


besondere Eigenschaften


  • Design van de afdichtlip zonder veer voor ondergeschikte gevallen van afdichting, bijvoorbeeld vetafdichtingen
  • geringe Reibung
  • kompaktes Design
  • geringer Einbauraumbedarf
  • sichere statische Abdichtung im Gehäuse
  • für geteilte Gehäuse
  • für Gehäuse mit erhöhter Oberfl ächenrauhigkeit
  • keine Gefahr von Passungsrost


Anwendungen z.B.:


  • Maschinen- und Apparatebau
  • Antriebstechnik
  • Elektromotoren


Werkstoffe


Standardwerkstoff


Elastomer NBR 70 schwarz
Versteifungsring Stahlblech nach DIN EN 10139


Sonderwerkstoffe


Elastomer FKM
Silicon
ACM
HNBR
CR
EPDM
Versteifungsring rost- und säurebeständiger Stahl 1.4301


Einsatzparameter


für die Standard-Werkstoff kombination

Temperatur  -40°C bis +100°C                                                                                           
Druck drucklos
Umfangsgeschw. max. 6 m/s, siehe auch Diagramm unter „Betriebsparameter Radialwellendichtringe“
Medien Schmierstoffe auf Mineralölbasis, synthetische Schmierstoffe


Bei Einsatz von synthetischen Schmierstoffen, für die noch keine Erfahrungswerte vorliegen, sollte die Verträglichkeit in Laborversuchen oder besser in praktischen Prüfläufen nachgewiesen werden. Eine Einsatztemperatur von 80°C sollte nicht überschritten werden.


Konstruktionshinweise


Welle

Toleranz ISO h11
Härte min. 45 HRC
Rauheit Ra = 0,2 - 0,8 μm
Rz 1-5 μm 
Rmax ≤ 6,3 μm
Oberflächenbesch. drallfrei


Behuizing

Toleranz ISO H8
Rauheit Ra = 1,6 - 6,3 μm 
Rz = 10 - 20 μm 
Rmax ≤ 25 μm


Montage


Bitte beachten Sie unsere Montagehinweise.

Loading